Geldeintreibung im Netz

Inkasso beim Onlinehandel

\r\n\r\nGläubiger jeder Branche vertrauen ihr Forderungsmanagement vermehrt professionellen Inkassoanbietern an. Schweizer Inkasso spielt bei Internetgeschäften eine zunehmend wichtige Rolle. Der Online-Handel ist grossen finanziellen Risiken durch Nichtzahlungen ausgesetzt. Besonders bei Geschäften auf Rechnung ist Bangen angesagt und Inkasso-Hilfe gefragt. Zahlt der Schuldner seine offenen Rechnungen? Erhöhen weitere offene Forderungen die Aussenstände des Gläubigers?\r\n\r\nEingabefehler beim Kauf oder absichtlich getätigte Scherzeinkäufe bringen dem Gläubiger zusätzlichen Ärger und unnötige Versandkosten. Doch auch bei ernstgemeinten Online-Einkäufen bleiben Zahlungseingänge aus und Schweizer Inkasso wird gebraucht. Inkasso ist immer dann wertvoll, wenn der Schuldner seine Zahlungsverpflichtung versäumt.\r\n\r\nInkasso im Versandhandel und Online-Handel muss gut strukturiert sein, um eine Unternehmensinsolvenz fernzuhalten. Die Gründe für Zahlungsstörungen bei Onlinegeschäften sind unterschiedlich. In einem Grossteil der Inkassofälle zögert der Schuldner eine Zahlung absichtlich hinaus. Neben Vergesslichkeit spielen aber auch Liquiditätsprobleme eine grosse Rolle.\r\n\r\n

Eigene Liquidität sichern

\r\n\r\nDer Versandhandel sollte auf einem gut organisierten Risikomanagement und Forderungsmanagement aufbauen. Sichere Zahlungsmethoden und eine durchdachte Abfragelogik bei der Bestellung der Waren schmälern das Risiko offener Forderungen. Entstehen dennoch Inkassofälle, sollte man sich die Inkassoerfahrung und das Inkassowissen einer seriösen Inkassofirma zu Nutze machen. \r\n\r\nDie Betreibungsfirma inkassolution GmbH hat speziell für Branchen, die häufig mit nichtzahlenden Schuldnern zu tun haben, eine wertvolle Inkassolösung entwickelt. Als Inkassomitglied hat man hier die Möglichkeit, sämtliche Inkassofälle, die während der Inkassomitgliedschaft entstehen, kostenlos an die Schweizer Inkassofirma abzugeben. \r\n\r\nGegen einen fest kalkulierbaren Inkassobeitrag überträgt der Gläubiger so alle Inkassofälle in der Schweiz kostenfrei an die Inkassospezialisten. Lediglich das internationale Inkasso wird auf Provisionsbasis abgerechnet. Die Provision ist von Land zu Land unterschiedlich. Mehr Inkasso-Informationen gibt es auf www.inkassolution.ch.\r\n\r\n

Provisionsloses Inkasso

Günstiges Inkasso nutzen

\r\n\r\nProvisionsfreies Inkasso lohnt sich vor allem für Gläubiger, die offene Rechnungen zu Ihrem Tagesgeschäft zählen. Bei kleinen Forderungen ist die Übertragung auf eine professionelle Betreibungsfirma meist unrentabel. Bei provisionslosem Inkasso ist das jedoch anders: \r\n\r\nInkasso Büros in der Schweiz bieten Inkasso auf Provision und auch kostenloses Inkasso. Wer meint, dass bei kostenlosem Inkasso an der Inkassoberatung oder den Inkassoerfolgen gespart wird, täuscht sich. Die inkassolution GmbH bietet eine günstige Inkassomitgliedschaft mit kostenlosem Inkasso im Inland an.\r\n\r\nFür einen festen Inkassobeitrag kann der Gläubiger dann alle Inkassofälle, die während der Inkassomitgliedschaft entstehen, an die erfahrene Betreibungsfirma übertragen. Bereits ab dem zweiten Inkassofall lohnt sich eine solche Inkassomitgliedschaft bei dem Inkassoanbieter. Lediglich beim Auslandsinkasso werden Provisionen erhoben. Und diese sind ausgesprochen günstig.\r\n\r\n

Betreibungsfirma mit Inkassoerfolgen

\r\n\r\nDie inkassolution GmbH setzt für die Inkassoziele ihrer Auftraggeber kompetentes Inkassowissen ein. Psychologisch und juristisch geschulte Inkassomitarbeiter sorgen meist schnell für eine aussergerichtliche Einigung. Nur wenn alle Auswege verbaut sind, ist die Einleitung eines Betreibungsverfahrens – mit vorheriger Bonitätsprüfung – wirklich nötig.\r\n\r\nAuch das übernimmt die Schweizer Inkassofirma für ihre Gläubiger. Wer sein Inkasso- und Mahnwesen an Inkassoexperten übertragen möchte, kann sich telefonisch unter 0 800 – 43 44 44 ein individuelles Inkassoangebot einholen. Inkasso ist günstig und gut, wenn man sich als Gläubiger im Vorfeld genau informiert. \r\n\r\nGenau dafür gibt es eine ausführliche Inkassoberatung. Der Gläubiger gibt schliesslich die Marschrichtung vor. Der Betreibungs-Anbieter macht den Inkassoweg frei. Der Inkassoanbieter führt seine Auftraggeber direkt und schnell zum Inkassoziel. Die professionelle Inkasso Hilfe – ob auf Provision oder provisionsfrei – hat zudem immer den Kundenerhalt im Blick.\r\n